Neue Durchfluss-Systeme ThermoDual®-FLS Combi zur zentralen Trinkwassererwärmung

ThermoDual Trinkwassererwärmung Erstmals auf der ISH 2017 präsentierte Danfoss die neuen Durchfluss-Systeme ThermoDual®-FLS Combi für 70, 135 und 175 kW-Anschlusswert. Die komplett verrohrten und anschlussfertig verdrahteten Wassererwärmer brauchen nur wenig Platz, sind schnell wandhängend montiert und angeschlossen. Ihr MicroPlate™-Wärmeübertrager sorgt für eine energieffiziente Trinkwassererwärmung, sobald der Durchflusssensor einen Bedarf erkennt.

- Montag, 20. März 2017 Von Danfoss Heating Segment

Unter den zahlreichen Systemen zur zentralen Trinkwassererwärmung bieten Durchfluss-Systeme die hygienisch sicherste Methode, da sie das Trinkwasser nur bei Bedarf erwärmen, ohne es zu speichern. Auf diese Weise können sich Legionellen nicht vermehren und keine Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher entstehen lassen. Hohe Warmwasser-Temperaturen, wie sie bei Speicherlade-Systemen benötigt werden, sind bei Durchfluss-Systemen nicht erforderlich.

Um primärseitig die hohen Trinkwassererwärmung notwendigen Anschlusswerte zu erreichen, empfiehlt sich der Einsatz eines Pufferspeichers, der über ausreichend Heizwassermengen verfügt. Die Umwälz- und Zirkulationspumpen der ThermoDual®-FLS Combi-Systeme erfüllen den Energieeffizienz-Index (EEI) von <= 0,23 und der mikroprozessorgesteuerte ECL Comfort Regler sorgt für eine konstante Warmwassertemperatur. Zur Vermeidung unnötiger Abstrahlungsverlusten sind alle wasserführenden Leitungen von einer Hardcover-Wärmedämmung aus expandiertem Polypropylen umschlossen. Sie erfüllt alle Anforderungen der EnEV zu 100 %.

 

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein