Innovative Regelungstechnik im traditionellen DIN-Gehäuse

ECL Comfort 296 in einer Fernwärmestation eingebaut Ab sofort gibt es bei Danfoss den elektronische Fernwärme- und Heizungsregler ECL Comfort 296, der über alle Funktionen verfügt, die schon die Baureihe ECL 210/310 auszeichnet. Damit er die bisherigen Baureihen ECL 100, 200 und 300 ablösen kann, wurden die äußeren Abmessungen seines Sockels auf 138 x 92 bzw. seiner Gehäusefront auf 144 x 96 mm reduziert. Wahlweise lässt er sich an die Wand, in Schalttafeln oder auf 35 mm DIN-Hutschienen montieren. Im Austauschfall können sogar vorhandene Dübel weiter verwendet werden.

- Montag, 15. Februar 2016 Von Danfoss heating Segment

Sein großes hinterleuchtetes Grafikdisplay und die Anschlussbuchsen für die Applikationsschlüssel sowie den USB-Serviceanschluss sind durch eine transparente Tür, durch die auch in geschlossenem Zustand Anzeigen des Displays sichtbar bleiben, vor Staub geschützt. Intern ist der ECL 296 bereits komplett verdrahtet. Lediglich die Anschlüsse für Spannungsversorgung und Fühler sind zu belegen. Das macht die Montage einfach. Einstellung, Inbetriebnahme und Bedienung werden unterstützt durch die mehrsprachige intuitiv selbsterklärende Menüführung, den kombinierten Drück- und Drehknopf sowie Applikationsschlüssel, mit deren Hilfe der Regler für zahlreiche Anwendungen programmiert und vorhandene Einstellungsparameter auf andere Regler übertragen werden können.

Neu und serienmäßig im Lieferumfang enthalten ist eine Estrich-Aufheizfunktion, die sich für jeden Estrich und jeden Heizkreis individuell als Funktions- oder Belegreifheizung programmieren, überwachen und auch protokollieren lässt. Das Protokoll der durchgeführten Estrichaufheizung bleibt auf unbegrenzte Zeit im Speicher des Reglers erhalten. Darüber hinaus enthält der ECL 296 integrierte Schnittstellen für Ethernet, ModBus RS 485 sowie zur Auslesung von Wärmemengenzählern über M-Bus. Für alle, die ihre Anlagen über das Internet oder Smartphone einstellen und überwachen wollen, steht das ECL-Portal zur Verfügung, in dem Fachhandwerk und professionellen Betreiber jeden ECL 296, 210 und 310 kostenlos registrieren können, um eine zuverlässige Fernbedienung und Fernüberwachung zu realisieren.

 

ECL Comfort 296 Regler für Fernwärmeanwendungen

ECL Comfort 296

Weitere Informationen über ECL Comfort 296 lesen.

Anlagen Aufrüsten durch Austausch

Aufgrund seiner kompakten DIN-Abmessungen ersetzt der ECL Comfort 296 eine große Zahl alter Regler von Danfoss, der IWK Regler GmbH und anderen Fabrikaten.

Mit dem Austausch alter Regler lassen sich auch eine Reihe neuer, zusätzlicher Funktionen aktivieren, die den komfortabel und energieeffizienten Betrieb von Heizungs- und Fernwärmeanlagen verbessern.

 

Be social Take part

Verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien

Lernen Sie uns kennen und bringen Sie sich ein